Bio kann jeder / Nachhaltige Verpflegung in Kitas und Schulen


Der Workshop informiert über die Bedeutung von Bio-Lebensmitteln für eine nachhaltige Ernährung und inspiriert die Teilnehmenden, diese Erkenntnisse aktiv in ihren Verpflegungsalltag oder Unterricht zu integrieren.
Er beinhaltet praktische Einblicke in die Erstellung von Speiseplänen, wobei am Beispiel des Biohofs Reiser in Straubenhardt ein besonderer Fokus auf vegetarischer, saisonaler und regionaler Ernährung liegt.

Inhalte:

  • Anja Erhart (FiBL Projekte GmbH) veranschaulicht die neue Bio- AHV-Verordnung, die Bedeutung vegetarischrer Bio-Lebensmittel für eine nachhaltige Ernährung, Tipps und Tricks für die Integration dieser Lebensmittel in den Verpflegungsalltag anhand praktischer Beispiele.
  • Ursula Waters (Bio-Musterregion Enzkreis) erläutert die verschiedenen Angebote der BMR im Hinblick auf die Steigerung der Nachfrage nach biologischen Erzeugnissen aus der Region Nordschwarzwald und Pforzheim.
  • Horst und Elke Reiser (Biobauernmarkt Reiser) laden dazu ein, ihren Hof persönlich kennen zu lernen, und stellen vor, wie die Regionalvermarktung hier mit Einrichtungen im Enzkreis kooperiert.

Datum 19.03.2024, 14:30 Uhr - 18:30 Uhr
Ort Biobauernmarkt Reiser, Bannholzstraße 100, 75334 Straubenhardt, Deutschland
Kontakt / Koordinator Insa Folkerts
+49 69 7137 699-225
insa.folkerts@fibl.org
Fachrichtung Sonstiges
Link zur Einladung https://www.oekolandbau.de/service/termine/termindetails/bio-kann-jeder-nachhaltige-verpflegung-in-kitas-und-schulen
Anmeldeschluss 12.03.2024
Verfügbarkeit Freie Plätze verfügbar!
Zurück zur Liste

Anmeldeformular


Bitte beachten Sie: die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Persönliche Daten

Datenfreigabe zum Zweck der Vernetzung

Zur besseren Vernetzung der Teilnehmenden untereinander erstellen wir eine Liste mit Kontaktdaten. Diese enthält folgende Angaben: Vorname, Nachname, Organisation, Straße, PLZ, Ort, Telefon, E-Mail.

Datenfreigabe zur Information über weitere verwandte Themen

FiBL und seine Kooperationspartner führen neben dieser Veranstaltung weitere Seminarreihen und Projekte durch. Hierüber informieren wir als FiBL Projekte GmbH Interessierte in unregelmäßigen Abständen in Form eines Newsletters.


Datenfreigabe zu Evaluationszwecken

FiBL und seine Kooperationspartner*innen führen regelmäßig Evaluierungen zu den Veranstaltungen durch und möchte Sie darüber in unregelmäßigen Abständen informieren.

Bestätigung



Die Anmeldung erfolgt mit dem Double-Opt-In-Verfahren. Bitte prüfen Sie daher nach dem Absenden Ihr Postfach. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie innerhalb von 24 Stunden anklicken müssen. Erst dann sind Sie angemeldet! Prüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner!

Zurück zur Liste
Kontakt

FiBL Projekte GmbH
Kasseler Str. 1a
60486 Frankfurt/Main
+49 69 7137699-400
akademie@fibl.org

Öko-Feldtage
Besuchen Sie uns auf den Öko-Feldtagen
Wissenschaftstagung