Workshop zur neuen Tierdatenbank für den ökologischen Landbau in Deutschland


Laut der neuen Öko-Verordnung 848/2018, die ab dem 1. Januar 2022 gültig ist, muss jeder EU-Mitgliedsstaat eine Datenbank bereitstellen, in der die verfügbaren ökologischen (Zucht-) Tiere und ökologische juvenile Aquakulturtiere gelistet werden können. Das FiBL Deutschland e.V. hat diese Datenbank in enger Absprache mit den zuständigen Behörden und mit Förderung durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft entwickelt.

Der Workshop soll Landwirt*innen und Anbieter*innen von ökologischen Tieren einen Überblick über die Funktionen der neuen Datenbank www.organicXlivestock.de geben. Neben der Möglichkeit kostenlos und unkompliziert Tiere in der Datenbank zum Verkauf anzubieten, müssen seit dem 01. Januar 2022 Anträge für den Einsatz von nicht-ökologischen (Zucht-) Tieren direkt über die Datenbank beantragt werden, wenn keine passenden (Zucht-) Tiere ökologischer Herkunft verfügbar sind.

Weitere Informationen zum Projekt: https://organicxlivestock.de/

Für den Workshop wird die Software Cisco Webex verwendet. Für die Dauer des Seminars werden daher ein ruhiger Ort mit PC oder Laptop incl. Kamera, Lautsprecher und Mikrofonfunktion sowie eine stabile Internetverbindung benötigt.

Datum 16.03.2022, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Ort Online-Seminar, -, Deutschland
Kontakt / Koordinator Babette Reusch
+49 69 7137699-840
babette.reusch@fibl.org
Fachrichtung Tierhaltung
Link zur Einladung https://www.fibl.org/de/themen/projektdatenbank/projektitem/project/1671
Anmeldeschluss 14.03.2022
Zurück zur Liste

Anmeldeformular


Die Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.
Zurück zur Liste
Kontakt

Kontakt
FiBL Projekte GmbH
Weinstraße Süd 51
67098 Bad Dürkheim
+49 69 7137699-400
akademie@fibl.org

Öko-Feldtage
Besuchen Sie uns auf den Öko-Feldtagen